TAIKO ist der Herzschlag des Lebens, eine pulsierende Kraft, die jeden und alles durchdringt.

Jeannette Petersen und Frank Dubberke, Gründer von WADOKYO

Was ist Taiko?

„Eine Synthese aus Kraft, Spaß und Leidenschaft!”

Unter all den musikalischen Traditionen der Menschen dieser Welt gibt es wahrscheinlich keine größere Kraft als das Taiko – die antike Kunst des japanischen Trommelns. Keine andere Kunst des Trommelns ist in der Lage, so viele Sinne gleichzeitig zu berühren.

Taiko gibt es schon über viele Jahrhunderte und hat nichts an seiner ursprünglichen Kraft verloren. Ganz im Gegenteil: Mit logischem Denken und Effizienz bestimmen wir unser tägliches Leben, es wächst die Sehnsucht nach Emotionalität, Ausdruck und Gemeinschaft.

Alle diese Eigenschaften werden von WADOKYO verkörpert – ein moderner Ausdruck der alten Kunst des japanischen Trommelns.

Was ist WADOKYO?

WADOKYO wurde 2000 von Frank Dubberke in Düsseldorf, der Stadt mit der größten japanischen Gemeinschaft in Europa, gegründet. 

Die angegliederte Taiko Academy basiert ebenfalls auf den typischen WADOKYO Stil und wird unter der Leitung von Jeannette Petersen geführt.

Es geht eine ganz besondere Faszination von dieser Taiko-Gruppe aus – fast schon ein Zauber, dem sich keiner entziehen kann. Die archaischen, kraftvollen Beats, die bebenden Drums, der Spaß und die bis an die Grenzen gehende Verausgabung der Trommler, verleihen dem Stil von WADOKYO eine ganz besondere Magie und Anziehungskraft. Es ist nicht nur der Klang der Trommeln, der das Publikum sofort erfasst und in seinen Bann zieht, es ist auch die temperamentvolle, energetische Art der Trommler, ihr unbändiger Spaß und ihre Emotionalität, mit der sie überall tosenden Applaus und Begeisterung ernten. Selbst in artfremdem Terrain, wie dem Wacken-Festival, konnte WADOKYO überzeugen. Diese Gruppe ist Kult in Deutschland und auch längst schon über die europäischen Grenzen hinaus.

In der Symbiose von Leidenschaft und Ästhetik liegt die Faszination dieses europäischen Taiko- Ensembles, das aus der großen fernöstlichen Tradition ihren ganz eigenen modernen, weltweit beachteten Taiko Stil entwickelt hat. Heute tourt WADOKYO mit großem Erfolg weltweit und ist selbst in Japan ein Begriff, wo ihr Weg des Taiko begonnen hat.

Was macht WADOKYO?

WADOKYO bietet Auftritte in Deutschland und Europa – und darüber hinaus, an und tourt international zur Freude unserer ausländischen Fans. Wir bieten Unterhaltung für die Öffentlichkeit durch Festivals, Konzerte und private Anlässe sowie auch für den Unternehmenssektor. WADOKYO hat das Publikum schon an folgenden Orten begeistert:

TV & MEDIA

Die MegaClever Show,  ARD, ZDF, SAT 1, PRO 7, WDR, MDR, Bundesvision Song Contest mit Cassandra Steen

CORPORATIONEN

Allianz, Audi, Barclay, Bayer AG, BenQ, Boston Consulting, Daihatsu, Daikin, Daimler, Deutsche Bank, Eisai, Esprit, Essilior, Fuji, Generali Versicherungen, Hitachi, Honda, Hyundai, IBM, IHK Mercedes Benz, Kortrijk, Messe Leipzig, Motorpresse, Minolta, Neckermann, Nissan, Novartis, Philips, Postbank, Raiffeisenbank, Sensai / Kanebo, Sony, Swisscom, T -Mobile, Toyota, Vodafone, VW, Voith, Würth, Yokogawa, 3M

FESTIVALS & KONZERTE

Wolkenkratzer-Festival, Wushu- Gala, Wolfgangsee-Cup, Roncalli und dem „Sommernachtstraum“, Jazz- und Weltmusikfestival, Deutsche Oper am Rhein und Centurions Müngersdorfer Stadion Spieleröffung, IDO Orgelfestival Japan. Gesellschaft Bonn, Berlin Friedrichstadtpalast „Goldene Henne“, „Festival der Sinne“, Stefan Reich, Bundesvision Song Contest mit Cassandra Steen